Kältesystem-Monteur – der beste Plan B der Welt.

Kältesystem-Monteur ist der Traumjob,
von dem du nicht wusstest, dass es ihn gibt.

PLAN A

Was ist dein
Traumjob?

Fußballprofi?
E-Sport Pro?
Rap-Star?
Influencer?

Wir hoffen, dass deine Träume wahr werden…

PLAN B

Aber du solltest nicht alles auf eine karte setzen. Wir haben den besten plan b der welt für dich:

Kältesystem-
Monteur!

Du glaubst uns nicht?
Dann überzeuge dich selbst.

Was ist die Kibernetik Academy genau?

Mit der Kibernetik Academy wollen wir langfristig dem Fachkräftemangel in der Kältebranche entgegen wirken.

Seit Jahren herrscht in der Schweiz ein akuter Mangel an ausgebildeten Kältesystem-Monteuren. In Deutschland und Österreich werden die Kältesystem-Monteure seit langem in mindestens ebenso grosser Zahl wie die Elektro-/ oder Sanitärmonteure ausgebildet. In der Schweiz gibt es immer noch (zu) wenige Ausbildungsplätze, um der grossen Nachfrage an Fachkräften gerecht zu werden. Speziell in der Fachrichtung Wärmepumpen wird die Nachfrage an Spezialisten aufgrund der Energiestrategie 2050 in Zukunft nochmals stark zunehmen.

Wir bieten dir mit der Kibernetik Academy den top-Ausbildungsplatz für den enorm gefragten Job «Kältesystem-Monteur Fachrichtung Wärmepumpen».

Kältesystem-Monteur!

Als Grundausbildung:

  • Dauer 4 Jahre
  • Generalabo der SBB ab Durchschnittsnote 5.0 geschenkt
  • Wir bezahlen dir deine Autoprüfung
  • Mindestlohn nach erfolgreichem Lehrabschluss 4’600.-

Kältesystem-Monteur!

Als Zusatzausbildung:

  • Dauer 2 Jahre
  • Ausbildung bei vollem Zahltag
  • Schnell selbstständig Arbeiten
  • Hohe Eigenverantwortung & entsprechende Kompetenzen

Bei beiden Varianten:

  • Lehr-Werkstatt mit individuellem Trainingsprogramm
  • Familiäres Team
  • Spannende Technik erlernen
  • Vernetzte Ausbildung dank Klimageräten und Eismaschinen im Portfolio

Bewirb dich jetzt für einen der 4 Ausbildungsplätze und
werde ein Teil der Kibernetik Academy.

Alles rund um das thema Entlohnung:

Als Grundausbildung

Bezüglich deinem Zahltag während der 4-jährigen
Ausbildung halten wir uns an die Empfehlung des Schweizerischen Kältefachverbandes. Diese sieht wie folgt aus:

Basisentschädigung EFZ Monatlich
1. Lehrjahr CHF 750.00
2. Lehrjahr CHF 900.00
3. Lehrjahr CHF 1’100.00
4. Lehrjahr CHF 1’300.00

Als Zusatzausbildung

Wer bereits ein EFZ in einem technischen Beruf abgeschlossen hat, kann die Ausbildung in 2 oder 3 Jahren absolvieren. Die Ausbildung kann bei vollem Zahltag durchgeführt werden.

Lernende, die durch ihren erlernten Beruf genügend Fertigkeiten und Kenntnisse (vor allem in der Elektro- und Steuerungstechnik) mitbringen und über eine gute Auffassungsgabe verfügen, können die verkürzte Lehre während zwei Jahren absolvieren. Als geeignete Berufe gelten dabei: Kältesystem-Planer EFZ, Elektroinstallateur EFZ, Elektroniker EFZ, Elektroplaner EFZ, Automatiker EFZ, Polymechaniker EFZ, Landmaschinenmechaniker EFZ, Automechaniker, Automobil-Mechatroniker EFZ, Anlagen- und Apparatebauer und ähnliche.

Eine verkürzte Lehre mit einer Dauer von 3 Jahren wird empfohlen für Lernende mit einer Berufslehre als: Sanitärinstallateur EFZ, Heizungsinstallateur EFZ, Lüftungsanlagenbauer EFZ, Spengler EFZ, Metallbauer EFZ, Automonteur und andere.

Das verdienst du nach deiner Ausbildung:

So sieht dein Zahltag bei der Kibernetik AG nach deiner
Ausbildung zum Kältesystem-Monteur EFZ aus:

Nach 4-jähriger Grundausbildung:
zwischen CHF 4‘600.- bis 5‘000.- x 13

Nach 2-jähriger Zusatzausbildung:
zwischen CHF 5‘000.- bis 5‘400.- x 13

Dein Arbeitsequipment

Werkzeugkasten

Du erhältst bei Ausbildungsbeginn dein eigenes Werkzeug, welches dich überall hin begleitet. So lernst du mit deinem eigenen Equipment umzugehen und bist optimal für alle Herausforderungen gewappnet.

Fahrzeug, Tablet, Handy

Sobald du selbstständig unterwegs sein kannst, wirst du mit einem persönlichen Firmenfahrzeug, einem Tablet und einem Handy ausgestattet.

Arbeitskleidung

Damit du einen professionellen Eindruck hinterlässt wird dir top Arbeitskleidung zur Verfügung gestellt.

Das sollte ein angehender Kältesystem-Monteur mitbringen.

  • Abgeschlossene obligatorische Schulzeit mit guten
    Leistungen in Mathematik und Physik
  • Technisches Grundverständnis
  • Interesse an technischen Abläufen und Gerätschaften
  • Lernbereitschaft
  • Handwerkliches Geschick
  • Gute körperliche Gesundheit
  • Freude an der Arbeit im Team
  • Pünktlichkeit, Flexibilität, Organisationsfähigkeit
mehr erfahren

Kältesystem-Monteur
als Zweitausbildung

Du hast bereits eine abgeschlossene Lehre als:

Elektriker, Heizungsmonteur, Auto-
mechaniker, Landmaschinenmechaniker oder einem ähnlichen Beruf?

Dann bist du bei uns genau richtig! Deine 1. Ausbildung erlaubt es dir das begehrte Kältesystem-Monteur EFZ in gerade mal zwei Jahren abzuschliessen. Damit erweiterst du dein Wissen und deine Fähigkeiten enorm und wirst zur gefragten Fachperson von Kunden, Partnern und auf dem Arbeitsmarkt. Und das Beste, dafür musst du noch nicht einmal Lohneinbussen in Kauf nehmen – während der Ausbildung erhältst du den vollen Zahltag.

mehr erfahren

Die Vorteile des Berufes
Kältesystem-Monteur

Kältesystem-Monteur auf den Punkt gebracht

Der Berufsalltag des Kältesystem-Monteurs ist durch die ständig wechselnden Arbeitsorte sehr abwechslungsreich und erfordert ein hohes Mass an Eigenverantwortung, Selbständigkeit sowie Flexibilität.

Bei den Tätigkeiten handelt es sich vorwiegend um handwerkliche Arbeiten wie bohren, feilen, trennen, löten und schweissen.

Dabei erlernt man während der Ausbildung vertiefte Kenntnisse in Elektro-, Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik, sowie allgemeine Computer Kenntnisse und MSRL.

Hohes Ansehen beim Kunden
Die Kunden sind sehr froh, wenn jemand im kalten Winter oder im heissen Sommer kommt und ihre Anlage wieder in Schwung bringt.

Hohes Ansehen bei den Arbeitskräften auf der Baustelle
Der Beruf wird mit hoher Fachkompetenz und Know-how in Verbindung gebracht und geniesst so einen guten Ruf auf Baustellen.

Hohes Ansehen in der Firma
Der Monteur hilft vor Ort aus der Patsche, falls in der Auslieferung oder in der Planung mal was schief gelaufen sein sollte.

Bis zu 95% der Arbeiten finden im Haus und somit im Trockenen statt

Gesuchte Fachkraft mit überdurchschnittlicher Entlohnung

Branche mit Zukunft –
Fachleute sind rar und der Kältemarkt wächst

Gute Karrieremöglichkeiten –
Junge Fachleute übernehmen oft schon früh Projekt- und Personalverantwortung

Breit gefächertes Know-how dank vielfältiger Arbeitspraxis schnell erlernbar

Zukunftsperspektiven

Meine Karriere als Kältesystem-Monteur

Falls Das mit der
E-Sport Karriere
dann doch nichts
wird.

Kältesystem-Monteur –
der beste Plan B der Welt.

Den ausführlichen Lehrplan und
weitere Informationen findest du hier.

Zum Lehrplan

Schreib uns eine
Nachricht oder ruf
uns an.