ÜBER UNS | Job Kibernetik

ÜBER UNS.

EIN BLICK HINTER DIE KULISSEN.

EIN TRADITIONSUNTERNEHMEN MIT ÜBER 50 JAHREN ERFAHRUNG

Mit einer Innovation in der Eisherstellung startete im Jahre 1965 die Geschichte der Kibernetik AG. Das bis heute einzigartige micro-cube Eis war über Jahrzehnte das Aushängeschild des Unternehmens. Auch 50 Jahre nach der ersten Entwicklung schwören unzählige Detailhändler, Lebensmittelhersteller und Pharmakonzerne auf dieses Eis.

Nach 30 Jahren reiner Monokultur – die Kibernetik konzentrierte sich ausschliesslich auf die Produktion und den Vertrieb von Eismaschinen – verliessen wir den ursprünglichen Pfad und erweiterten unser Tätigkeitsfeld: Mit Wärmepumpen als energieeffiziente Heizsysteme ergänzten wir das Portfolio zukunftsorientiert.

Mittlerweile umfasst das Sortiment der Kibernetik AG Eismaschinen, Wärmepumpen, Klimaanlagen, Schwimmbadwärmepumpen und Photovoltaik-Anlagen.

UNSERE WERTE

INNOVATION

Die Gründung der Kibernetik AG ist auf eine Innovation zurückzuführen. Deshalb, und um mit unseren Produkten und Leistungen stetig am Puls der Zeit zu bleiben, liegt innovatives Denken bei uns an der Tagesordnung.

VERANTWORTUNG

Als aktiver Mitspieler in der regionalen Wirtschaft tragen wir Verantwortung in unterschiedlichen Bereichen. Mit unserem Hauptsitz in Buchs SG und der Schaffung und Erhaltung von Arbeitsplätzen stärken wir das Rheintal als Wohn- und Arbeitsgebiet. Wir pflegen ein breites Netzwerk und berücksichtigen wo immer möglich regionale Partner/Unternehmen. Mit der Ausbildung von Lernenden engagieren wir uns in der Berufsbildung. Es ist uns ein Anliegen, Nachwuchskräfte zu fördern und jungen Menschen die Chance zu bieten, ins Berufsleben einzusteigen – denn wir prägen die nächste Generation.

NACHHALTIGKEIT

Im Zentrum unseres täglichen Handelns stehen ganz klar die Umwelt und der Umweltschutz. Als Systemanbieter in den Bereichen Heizen, Kühlen und Photovoltaik haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, einen wesentlichen Beitrag zur Energiestrategie 2050 zu leisten.

FREUDE

Wer Freude bei seinen täglichen Aufgaben hat, erledigt diese viel konzentrierter, schneller und besser. Für uns ist es zentral, dass unsere Mitarbeitenden Spass und den nötigen Handlungsspielraum haben.

WAS WIR TUN.

ALLES FÜR EIN OPTIMALES KLIMA.

DIE GESCHICHTE
UNSERES
UNTERNEHMENS

Unser Team

Alex Ehrbar

Alex Ehrbar

Projektleiter

Was gefällt Dir an Deiner Arbeit in der Kibernetik besonders gut?

Antwort folgt.

Mit wem würdest Du mal gerne Mittagessen?

Antwort folgt.

Was würdest Du mit einer Million Franken machen?

Antwort folgt.
Aaron Leander

Aaron Leander

Technischer Support

Was ist Dein grösster Traum?

Mir eine solarbetriebene Motoryacht zu kaufen und mit dieser die Welt zu bereisen.

Hast Du Haustiere?

Ja, einen roten Kater namens Tiggi. Eigentlich ist er angestellt, um Nager zu fangen. Er scheint sich aber mit ihnen angefreundet zu haben.

Wie oft schaust Du täglich auf Dein Handy?

Nicht mehr so oft wie früher, aber immer noch zu oft.
Butrim

Butrim

Servicetechniker

Beschreibe Dich mit 3 Adjektiven.

Teamfähig, geduldig und motiviert.

Was würdest Du mit 1 Mio. Franken machen?

Ich würde es in Immobilien investieren.

Wofür steht die Kibernetik in Deinen Augen?

Für Nachhaltigkeit und Effizienz.
Boris Simeon

Boris Simeon

Projektleiter

Wenn Du ein Tier wärst, welches und warum?

Löwe. Ist Chef des Rudels, hat die Mähne schön, muss selbst nicht jagen, kann pro Mahlzeit bis zur Hälfte des eigenen Körpergewichts fressen und dann tagelang schlafen. Und wenn er aus dem Rudel verstossen wird, ist er wieder mit Gleichgesinnten unterwegs.

Was wolltest Du werden als Du klein warst?

Erst Sportlehrer. Aber nachdem ich zum ersten Mal „Stirb langsam“ gesehen habe, wollte ich Polizist werden.

Wenn Du wünschen könntest, wo auf der Welt würdest Du wohnen?

Bora Bora – ein Leben in Flipflops und Badehose.
Ronald

Ronald

Servicetechniker

Mit wem würdest Du mal gerne Mittagessen?

Mit Russell Brand.

Was würdest Du mit 1 Mio. Franken machen?

Ich würde mein Haus renovieren.

Auf was könntest Du in Deinem Leben nicht verzichten?

Auf meine Kinder.
Jacqueline Baumgartner

Jacqueline Baumgartner

Vertraute der Geschäftsleitung / HR-Verantwortliche

Beschreibe Dich mit 3 Adjektiven.

Dynamisch, interessiert und offen.

Wie oft schaust Du täglich auf Dein Handy?

Zu wenig!

Auf was könntest Du in Deinem Leben nicht verzichten?

Ganz klar: Sport, Kaffee und Grünzeug.
Sabrina Füssinger

Sabrina Füssinger

Sachbearbeiterin

Wenn Du ein Tier wärst, welches und warum?

Pferd, in der Symbolik steht dieses Tier für: Energie, Bewegung, Kraft und Freiheit.

Mit wem würdest Du mal gerne Mittagessen?

Elon Musk!

Beschreibe Dich mit 3 Adjektiven.

Ich bin aufmerksam, herzlich und humorvoll.
Silvio Zingerli

Silvio Zingerli

Einkauf

Wenn Du ein Tier wärst, welches und warum?

Eine Katze, sie wird verwöhnt, muss sich nicht ums Essen kümmern und kann viel schlafen.

Spielst Du ein Instrument, wenn Ja welches?

Keyboard, allerdings seit 2001 nicht mehr so aktiv.

Wenn Du 3 Wünsche frei hättest, welche wären das?

Gesundheit, unlimitiertes Budget und das Ende der Coronakrise.
Benno Brändle

Benno Brändle

Geschäftsleitung

Beschreibe Dich mit drei Adjektiven:

Weltoffen, optimistisch und standhaft – das bin ich.

Was gefällt Dir an Deiner Arbeit bei der Kibernetik besonders gut?

Die Möglichkeit einen Ort mit zu gestalten, an welchem sich Menschen wohlfühlen.

Worauf könntest Du nicht verzichten?

Auf meine Familie könnte ich nicht verzichten, denn sie ist mein Ein und Alles.
Harry Fohmann

Harry Fohmann

Geschäftsleitung

Was wolltest Du werden als Du klein warst?

Navy Seal! Habe dann aber schnell gemerkt, dass mir Kältetechnik besser liegt.

Was würdest du mit einer Million Franken machen?

Ich würde mit meiner Freundin und meiner Kamera die ganze Welt bereisen.

Mit wem würdest Du gerne mal Mittagessen gehen?

Mit dem Motorradprofi Valentino Rossi.
Mathias Hagmann

Mathias Hagmann

Projektleiter

Was gefällt Dir an Deiner Arbeit in der Kibernetik besonders gut?

Das grosse Vertrauen, welches mir entgegen gebracht wird, sowie die super Mitarbeiter/Innen und vor allem die treuen und loyalen Kunden.

Mit wem würdest Du mal gerne Mittagessen?

Mit Turi Tobler!

Wie oft schaust du täglich auf dein Handy?

Leider zu oft…
Jack Müller

Jack Müller

Abteilungsleiter

Was gefällt Dir an Deiner Arbeit in der Kibernetik besonders gut?

Ich mag es, dass ich täglich neue Herausforderungen meistern darf.

Mit wem würdest Du mal gerne Mittagessen?

Mit Reinhold Messner.

Wofür steht die Kibernetik in Deinen Augen?

Professionalität, Qualität, schnelle Reaktionszeit – für jedes Problem eine Lösung.
Christoph Müntener

Christoph Müntener

Abteilungsleiter

Beschreibe Dich mit drei Adjektiven:

Ich bin ehrgeizig, loyal und pflichtbewusst.

Was gefällt Dir an deiner Arbeit bei der Kibernetik AG besonders gut?

Die Vielseitigkeit meiner Tätigkeit und die grossen Freiräume, welche mir in meinem Alltag gegeben werden.

Wenn Du wünschen könntest, wo auf der Welt würdest Du wohnen?

Da wo ich bin, im wunderschönen Werdenberg.

Rosi Riser

Rosi Riser

Verkaufsinnendienst

Was wolltest Du werden als Du klein warst?

Ich wollte Sportartikelverkäuferin werden.

Wenn Du wünschen könntest, wo auf der Welt würdest Du wohnen?

An einem Ort, wo es immer schön und warm ist.

Auf was könntest Du in Deinem Leben nicht verzichten?

Auf meine Familie und Freunde.
Argzon Aliu

Argzon Aliu

Projektleiter

Was wolltest Du werden als Du klein warst?

Ich wollte Profi-Fussballer werden.

Wenn Du wünschen könntest, wo auf der Welt würdest Du wohnen?

In Australien!

Mit wem würdest Du gerne mal zu Mittag essen?

Mit Margot Robbie!
Bernhard Eggenberger

Bernhard Eggenberger

Projektleiter

Beschreibe Dich mit drei Adjektiven:

Zuverlässig, sympathisch und sportlich.

Was gefällt Dir an Deiner Arbeit in der Kibernetik besonders?

Besonders gefällt mir, dass man die Freiheit besitzt, den Arbeitstag selber zu gestalten.

Auf was könntest Du in Deinem Leben nicht verzichten?

Mich in den Bergen zu bewegen.
Roman Schlegel

Roman Schlegel

Projektleiter