fbpx

Rückblick Messe „next-step“ 2020

Auch die Kibernetik war dabei

Am 25. und 26. September fanden im SAL in Schaan die 6. «next-step» Berufs- und Bildungstage statt. Während den beiden Messetagen konnten sich Jugendliche über die Ausbildungsmöglichkeiten in der Region informieren und einen Einblick in die vielfältige Berufswelt gewinnen.

Über 40 Aussteller aus der Schweiz, Liechtenstein und Österreich

Über 40 Aussteller aus der Schweiz, Liechtenstein und Österreich
next-step hat sich als wichtige Plattform zur Unterstützung und Entscheidungsfindung im Berufswahlprozess etabliert. Die Wahl des Ausbildungsweges oder des Lehrberufs ist mitunter eine der prägendsten Entscheidungen im Leben. Daher ist es besonders ratsam, sich sorgfältig und ausreichend über die verschiedenen Möglichkeiten zu informieren. An der next-step ist dies ohne stundenlange Internetrecherchen möglich, nach denen einem der Kopf schwirrt. Im persönlichen Gespräch mit Ausbildnern, Lernenden und Fachkräften bekommt man konkrete Antworten auf seine Fragen.

Auch die Kibernetik war dabei
Als seit jeher in der Region fest verankertes Unternehmen waren auch wir wieder an der next-step dabei. Wegen der aktuellen Situation rund um die COVID-19-Pandemie zwar unter etwas veränderten Bedingungen, was dem Ganzen jedoch nur noch mehr Gewicht gab: gerade jetzt während der wirtschaftlich angespannten Situation ist es wichtig, den Jugendlichen Zukunftsperspektiven aufzuzeigen und sie für weitere Schritte – next steps – zu motivieren. Zudem hat die Ausbildung von Nachwuchskräften in der Kibernetik lange schon einen hohen Stellenwert. Neben einer fundierten fachlichen Ausbildung legen wir auch Wert auf die menschlichen Qualitäten und persönliche Weiterentwicklung der jungen Erwachsenen.

Das KV, der Klassiker
Der Kältesystem-Monteur, ein spannender Unbekannter
Die Kibernetik bietet zwei Ausbildungsberufe an; Kältesystem-Monteur und Kauffrau/Kaufmann. Besonders das wohl eher (noch) unbekannte Berufsbild Kältesystem-Monteur war an unserem Stand Mittelpunkt des Geschehens: ein Demomodell eines Kältekreislaufs veranschaulichte den Schülerinnen und Schülern realitätsgetreu, mit welch spannender Thematik sich ein Kältesystem-Monteur in seinem Arbeitsalltag beschäftigt. Zudem stand Martin Ladner, selbst ausgebildeter Kältesystem-Monteur und nun im technischen Support bei uns tätig, den Jugendlichen Rede & Antwort. Mehr zum Beruf Kältesystem-Monteur bei der Kibernetik ist hier zu finden.

Auch der bewährte Klassiker unter den Ausbildungsberufen, das KV, stiess auf reges Interesse. Obwohl die Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann auf den ersten Blick vielleicht etwas weniger reizvoll wirkt als manch anderer Beruf, bietet diese Lehre ein äusserst abwechslungsreiches Tätigkeitsgebiet, das sich zudem von Firma zu Firma unterscheidet. Bei uns in der Kibernetik zum Beispiel durchlaufen die KV-Lernenden während der Ausbildungszeit verschiedenste Abteilungen mit ganz unterschiedlichen Aufgabenbereichen; von der Buchhaltung über klassische Sekretariats- und Empfangstätigkeiten bis hin zur Ausübung der Sachbearbeiterfunktion ist alles dabei.

next-step 2020 – trotz Pandemie ein Erfolg
Trotz den Einschränkungen und Schutzmassnahmen wegen Corona verzeichnete der Veranstalter an beiden Messetagen Rekordbesucherzahlen. Nicht nur der Organisator zieht eine positive Bilanz, sondern auch wir können den Event als gelungen verbuchen: unser Stand war gut frequentiert, das Standbetreuer-Duo führte viele gute Gespräche mit interessierten Jugendlichen. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Erst- und Zweitausbildungen in der Kibernetik: https://jobs.kibernetik.ch/lernende/

Kibernetik als Arbeitgeber:  https://jobs.kibernetik.ch/